Wir brauchen Dich!
Was brauchst du, damit du dich traust?

Wir möchten Menschen ermutigen, bisher unbekannte, aber für die Gesellschaft hoch relevante Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen, auch wenn sie dadurch negative Konsequenzen zu erwarten haben. Wir bauen und verstärken nachhaltige Brücken für diese Whistleblower und möchten ihnen helfen, ihrem Gewissen folgen zu können. Ein großes Netzwerk an Unterstützern aus den verschiedensten Bereichen steht schon bereit und wird auch noch weiter ausgebaut.

„Du musst mit der Wahrheit beginnen. Die Wahrheit ist der einzige Weg, auf dem wir irgendwohin gelangen können. Weil Entscheidungen, die auf Lügen oder Unwissenheit beruhen, nicht zu einem guten Ergebnis führen können. “

Julian Assange (* 1971) | Australischer Journalist, WikiLeaks-Gründer

„Immer die Wahrheit zu sagen, bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen!“

John Lennon (1940-1980) | Britischer Musiker und Friedensaktivist

„Die Wahrheit ist im Anmarsch und nichts wird sie aufhalten. Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.“

Émile Zola (1840-1902) | Französischer Schriftsteller und Kunstkritiker

„Friede ist nur durch Freiheit, Freiheit nur durch Wahrheit möglich. Daher ist die Unwahrheit das eigentlich Böse, jeden Frieden Vernichtende: die Unwahrheit von der Verschleierung bis zur blinden Lässigkeit, von der Lüge bis zur inneren Verlogenheit, von der Gedankenlosigkeit bis zum doktrinären Wahrheitsfanatismus, von der Unwahrhaftigkeit des einzelnen bis zur Unwahrhaftigkeit des öffentlichen Zustandes.“

Karl Jaspers (1883-1969) | Deutscher Psychiater und Philosoph

„Die Menschen sind verschieden, doch die Wahrheit ist eine, und alle, die sie suchen, auf welchem Gebiet es sei, helfen einander.“

Freiherr Gottfried Wilhelm von Leibniz (1646-1716) | Deutscher Philosoph, Mathematiker, Universalgelehrter


Die Idee

Die Frage, die uns als Gründer von Mutigmacher bewegt, ist, was die effektivste und effizienteste Möglichkeit ist, der gesamten Gesellschaft auf dieser Erde und nicht einer oligopolistischen Minderheit dienlich zu sein.  Frieden, Freiheit und Toleranz sollten weit vor exzessivem Profitstreben stehen. Aber warum gelingt das nicht?

Aus unserer Sicht fehlt es in der heutigen Zeit ganz besonders an Wahrheit und Wahrhaftigkeit. Nicht die Wahrheit zu sagen, ist leider nicht nur in der Politik salonfähig geworden. Auch in vielen Medien ist von dem journalistischen Anspruch der Wahrhaftigkeit und Sorgfalt nicht mehr viel übriggeblieben. Auf der Basis von Lügen wurden die Menschen in zahlreiche Kriege geführt und Regimechanges provoziert und initiiert. Und auch die sogenannte Corona-Krise macht überdeutlich, dass die Wahrheitsfindung offensichtlich nicht die höchste Priorität genießt, denn sonst würden vom Mainstream abweichende Meinungen nicht nur nicht veröffentlicht, sondern darüber hinaus noch deren Autoren mit einer extremen Vehemenz diffamiert werden.

Wir als gesamte Menschheitsfamilie brauchen also ganz dringend mehr Wahrheit und Wahrhaftigkeit!

Warum aber fällt es vielen Menschen schwer, die Wahrheit auszusprechen – gerade und insbesondere dann, wenn diese der öffentlichen Meinung entgegensteht?

Aus unserer Sicht spielen hier zwei Faktoren eine wesentliche Rolle: Die Angst vor Verlust der eigenen Reputation und des sozialen Umfelds einerseits und die Angst vor dem finanziellen Absturz zum Beispiel durch Verlust des Arbeitsplatzes andererseits.

Genau an dieser Stelle setzen wir als Mutigmacher an:
Du möchtest endlich deinem Gewissen folgen und bisher unbekannte Fakten in die Öffentlichkeit bringen? Dann melde dich bitte bei uns! In einem persönlichen Gespräch, bei dem selbstverständlich absolute Vertraulichkeit herrscht, finden wir gemeinsam heraus, an welcher Stelle wir dich unterstützen und dich mutig machen können. Du bist sehr wichtig für eine bessere Welt! Wir freuen uns, dich unterstützen zu können!

Du möchtest bisher unbekannte Fakten mit hoher gesellschaftlicher Relevanz aufdecken, traust dich aber noch nicht?

Wir machen Dich, Whistleblower,
mutig durch …

Juristische Beratung - Mutigmacher e.V.

JURISTISCHE BERATUNG

Du hast rechtliche Fragen, zum Beispiel zu deinem Arbeitsvertrag? Unser Netzwerk an Anwälten (u. a. die KlagePATEN) hilft dir gerne, damit du juristische Konsequenzen genau einschätzen kannst.

Psychologische Beratung - Mutigmacher e.V.

PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

Uns ist bewusst, wie stark die psychische Belastung sein kann, wenn man mit unbequemen Fakten in die Öffentlichkeit geht. Wir unterstützen dich mit professioneller psychologischer Beratung.

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Das Aufdecken von Missständen bringt dich eventuell in finanzielle Nöte. Auch hier können wir dir – dank unserer Unterstützer – unter bestimmten Voraussetzungen gerne Beistand leisten.

Wohnungssuche - Mutigmacher e.V.

JOBVERMITTLUNG

Wir helfen dir, bei Verlust des Arbeitsplatzes einen neuen Job zu finden. Und zwar ganz im Sinne deiner Berufung.

Wohnungssuche - Mutigmacher e.V.

WOHNUNGSSUCHE

Durch unsere Zusammenarbeit mit Immobilienbesitzern in vielen Städten können wir dir auch bei der Wohnungssuche sehr behilflich sein.

Medienkontakt - Mutigmacher e.V.

MEDIENKONTAKT

Durch unser großes Netzwerk innerhalb der Medienbranche bringen wir dich mit den passenden Medien in Kontakt, egal ob Print-, Audio- oder Video-Medium.

Kontaktiere uns!

Du möchtest Whistleblower werden? KLICKE HIER



* = Pflichtfeld


Weitere Kontaktmöglichkeiten findest du im Impressum.

Du bist (ehemaliger) POLIZIST? KLICKE HIER

Gerne stellen wir Kontakt zu den Polizisten her, die bereits viel Mut bewiesen haben und in der Öffentlichkeit aufgetreten sind.



* = Pflichtfeld

Du möchtest dich als Unterstützer einbringen? KLICKE HIER!

Für alle anderen Anliegen, KLICKE HIER!

Zur Facebookgruppe „Mutigmacher – Austausch“, KLICKE HIER!